Warum Ostern wichtig ist? - April 2019

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Warum Ostern
wichtig ist ?

Was kommt nach dem Tod? Als Kind haben Sie wahrscheinlich schon gehört: „Nach dem Tod leben wir bei Gott im Himmel.“ Vielleicht fanden Sie das schön. Ein schönes Bild.

Heute wissen wir, dass die Rede vom Himmel ein Bild ist. Wir wissen auch, dass wir nur in Bildern von dem reden können, was nach dem Tod kommt. Jesus selbst redet in Bildern davon. Er spricht zum Beispiel von einem „Festmahl“. Im Johannesevangelium wird gesagt, dass Jesus für uns viele „Wohnungen“ bereitet. Eine Wohnung ist Heimat, Zuhause. Nach dem Tod finde ich ein Zuhause. Auch ein schönes Bild.

Was auch immer nach dem Tod kommt und wie das sein wird - niemand kann das sagen. Aber ein Zuhause weist auf Geborgenheit und Familie hin . Ich werde die wiedersehen, die mir im Leben wichtig waren und sind.

Aber es gibt mehr: Ich werde Gott begegnen „von Angesicht zu Angesicht“. Wie das sein wird, weiß ich nicht. Aber wenn Gott es gut mir mit meint, für mich das Leben und das Glück will, dann bin ich zuversichtlich: Es wird gut und schön sein. Letzte Erfüllung. Endgültige Geborgenheit.

Ostern ruft mir all dies wieder ins Gedächtnis. Deswegen ist Ostern so wichtig. Wie Jesus von Gott auferweckt wurde, werde auch ich von Gott zu einer neuen Existenz auferweckt werden, einer neuen Lebensart. Ich werde leben! Nicht „irgendetwas“ von mir, sondern ich, als diese Person, die ich jetzt bin. Ostern ist das wichtigste und schönste Fest der Freude und der Hoffnung. Meinen Sie nicht auch?

Ihr Pfarrer
P. Julius Saeys osc
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü