Herbstgedanken-Taufen/Begräbnisse - Okt 2020

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herbstgedanken-Taufen/Begräbnisse

Herbstgedanken

Gerade noch haben uns die letzten Sonnenstrahlen auf der Nase gekitzelt, während wir unsere Füße ins warme Meer gesteckt haben und plötzlich ist er da: Der Herbst. Und da nun schon Herbst ist, ist ja fast schon Weihnachten. Also ist das Jahr doch eigentlich schon wieder rum, oder? Wird es nicht Zeit, sich zu fragen, was man zu Silvester macht?
Jedes Jahr beobachte ich dasselbe Phänomen in meinem Freundeskreis. Wenn die Tage kürzer werden, werden die Gesichter gleichermaßen länger. Wäre hier nicht mehr Lebensfreude angesagt?
Ja, die gibt es auch im Herbst. Ihr müsst euch nur vor die Haustüre wagen. Die Welt ist gerade wunderschön, in diesen sanften Farben.
Ich jedenfalls gönne mir eine neue Herbstjacke, ein paar mollig warme Stiefel und mache mir eine Herbst-Checkliste. Drachen steigen lassen, Kastanien sammeln, Feuerzangenbowle, Laub aufwirbeln. Und wenn ich weiß, dass ich all diese wunderbaren kleinen Dinge, die nunmal nur im Herbst möglich sind, gemacht habe, dann, ja dann kann auch ich Kakao kochen, mich ins Bett kuscheln und dem Regen beim Fallen zuschauen. Den einen oder anderen Abend. Vielleicht auch einen mehr. Denn auch das darf man im Herbst. Immerhin verpasst man keinen Tag im Freibad mehr.

Copyright Katja Roesgen /2015

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü