Kleine Hoffnungsschimmer - Februar 2021

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kleine Hoffnungsschimmer


Womit sich die meisten Menschen identifizieren ist seit Jahrtausenden gleich geblieben: Macht, Stärke, Ansehen, Reichtum...
Jesus tickt da ganz anders. Seine Stärke ist die Schwäche für Menschen, die klein gemacht, abgeschrieben und an den Rand gedrängt werden. Anstelle von Ellbogentaktik hat er teilende Hände und ein Füreinander und Miteinander.

Die Fastenzeit steht vor der Tür und wir befinden uns noch immer in einem "Ausnahmezustand". Tröstende Worte können  helfen.

GOTT IST MEIN HIRTE

Gott ist mein Hirte.
Er gibt mir das,
was ich  zum Leben brauche:

Wärme, Geborgenheit, Liebe,
Freiheit und Licht,
Vertrauen zu ihm  und zu meinen Mitmenschen sowie zu mir selbst.

Auch in dunklen Zeiten
und schmerzhaften Erfahrungen
will er mir beistehen,
mir immer wieder Mut
und neue Hoffnung schenken.

In Situationen der Angst
hilft Er in mir, die Kräfte zu wecken,
die ich brauche, um all dem,
was ich  als bedrohlich erlebe,
standhalten zu können.

Er hält seine Hand über mich
und ich kann seine Liebe weitergeben
wie einen Blumenstrauß.

(Quelle unbekannt)


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü