Minikatechese - Februar 2021

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Minikatechese

Texte aus YOUCAT und DOCAT

In dieser Pfarrzeitung wollen wir wieder einen Beitrag aus den Büchern der erfolgreichen YOUCAT-Serie bringen.
YOUCAT – Jugendkatechismus der katholischen Kirche
YOUCAT for Kids – Katholischer Katechismus für Kinder und Eltern
YOUCAT – Das Jugendgebetbuch
DOCAT – Was tun? - Die Soziallehre der Kirche

Wovor schützt uns das zweite Gebot?  aus YOUCAT for KIDS

Das zweite Gebot schützt uns vor der Respektlosigkeit gegenüber Gott.

Gott nicht ernst nehmen heißt:

Seinen Namen sagen, als würde er es nicht hören,
eine Kirche betreten, als wäre er nicht da,
verletzend und lieblos von Gott reden, als wäre er taub,
über Menschen und ihre Gebete lachen, als ob es Gott nicht gäbe.

Bibelhinweis1:
Eine der zentralen Stellen im Alten Testament ist die Offenbarung Gottes im brennenden Dornbusch (Ex3). Der Mensch wird mit dem unfassbar Heiligen konfrontiert. In Ex 3,5 heißt es: „Der Herr sprach: Komm nicht näher heran! Leg deine Schuhe ab; denn der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden.“

Ehrfurcht bezeichnet Ergriffenheit, Respekt, Hochachtung, Berührtwerden vor dem Geheimnis Göttlicher Gegenwart. Die Kniebeuge ist ein solches Zeichen der Ehrfurcht, die Körpersprache der Demut vor der Größe und Gegenwart Gottes.

Bibelhinweis 2:
Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Weisheit. Gute Einsicht ist sie allen, die danach handeln. Ps 111,10


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü