Kleine Hoffnungsschimmer - Juni 2022

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kleine Hoffnungsschimmer

Gott, ich habe eine Frage: Machst du eigentlich nie Urlaub. Urlaub so mit allen was dazugehört?
Du steigst herab von deinem Thron sagst: Tschüs bis in vier Wochen. Macht eure Sache einmal ohne mich.
Mach Urlaub Gott, denn es ist nicht gerade angenehm, ständig deine Augen im Nacken zu haben, auf deine Ohren zu achten und bei jeder Gelegenheit an dich denken zu müssen. Mach doch endlich Urlaub, damit ich unbeobachtet bleibe von dir

Aber dann denke ich wieder:
Eigentlich ist es gut, dass ich dich im Hintergrund habe. Wenigstens einen, auf den ich mich verlassen kann
Einen, der zu mir steht, wenn ich gefallen bin, einen der meine Situation überblickt, wenn ich nicht mehr um die Ecke schauen kann. Dann sage ich mir und sage ich dir: Es ist gut,  dass du da bist. Und weil ich das glaube, mache ich jetzt Urlaub mit dir, wie mit einem guten Freund.


Und mir war, als hörte ich Gott flüstern:

„Es ist an der Zeit,
deine Flügel  auszubreiten -
flieg los!

Das Leben wartet auf dich!
Hab den Mut,
Neues zu wagen.

Glaub mir,
ich hab noch viel mit dir vor.
Vertrau mir ganz. 

Breite die Flügel aus,
die ich dir habe wachsen lassen,
und flieg!

Hab keine Angst!
Ich bin der Wind,
der dich trägt.“

(aus Kalender 2022 Herzenswünsche)

Ich wünsche Euch allen ein schönen und coronafreien Sommer. Auf Wiedersehen im September!

Annemarie Schermann

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü